Mountainbike Revier zwischen Rosengarten, Latemar, Bozen und Schlern

Die Ferienregion Rosengarten-Latemar liegt im Südwesten der Dolomiten, in unmittelbarer Nähe der Südtiroler Landeshauptstadt Bozen.
Die Hausberge sind Schlern, Rosengarten und Latemar Überischtskarte

Den ultimativen Mountainbike Reiseführer für Rosengarten-Latemar gibt es bei Pedaliero zum Downloaden



Zwischen 300 (Bozen) und 2550 Metern (Schlern) findet man viele Forstwege, aber noch mehr Waldwege und Singletrails.
Biker, die das einsame Tourenerlebnis suchen kommen bei uns voll auf ihre Kosten.
Die Tourismushochburgen sind weit entfernt. Auf den vielen Wanderwegen gibt's keinen Streß mit den Wanderern, da man meist ganz alleine unterwegs ist.

Bikesaison:

Februar: am Ende des Monats sind Mountainbiketouren meist schon bis 1200 m möglich.

März: der Schnee zieht sich immer mehr zurück. Bis 1400 m kann man biken. Die Obstbäume blühen bereits im Tal unten.

April: in sonnigen Lagen kann man bis 1700 m biken. Schneefälle bis Ende April sind bis 1200 m immer noch möglich, aber sehr selten. Jetzt beginnt bei uns die Bikesaison.

Mai: es wird warm, Temperaturen erreichen oft schon 30 Grad. Nachtrag: war 2006 leider nicht so, wir waren Mitte Mai aber auch schon auf dem Schlern (2550).

Juni: eine Mountainbiketour auf den höchsten befahrbaren Berg im Revier ist jetzt möglich. Der Schlern (2550) ist jedoch nur etwas für Spezialisten.

Juli: Es ist sehr heiß, Mountainbiketouren nach Bozen werden gemieden. Wir machen lieber Touren am Rosengarten oder Latemar, z.B. zu meiner Schwiegermutter.

August: ab Mitte August ist die große Hitze vorbei, was nicht heißt dass es kalt ist.

September: einer der schönsten Bikemonate. Bei dieser klaren Luft hat man die beste Fernsicht. Die Tage werden kürzer und kühler.

Oktober: wir fahren bei sonnigem Wetter immer noch in kurzen Hosen. Warme Kleidung trotzdem immer mitnehmen.

November: das Hotel ist geschlossen, Biketouren kann man noch bis Dezember unternehmen.